Mitmachen

A: Eine Veranstaltung organisieren · B: Bei der Organisation des Festivals helfen

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals organisieren
  • Du möchtest eine Aktion im Rahmen von „Offenes Neukölln“ anbieten?
  • Ihr seid eine Initiative oder Organisation und möchtet mit einer Veranstaltung in unser Festival-Programm?
  • Der wachsende Rechtsextremismus motiviert euch zum Handeln?

Alle können mitmachen! Vereine, religiöse Gemeinschaften, Garten- und Hausprojekte, Künstler*innen, Jugendprojekte, neu Angekommene und Alteingesessene, Kindergärten, Schulen, Bildungseinrichtungen…

Wenn ihr Ideen für eine Veranstaltung habt, werdet ihr diese im Rahmen des Festivals selbst organisieren. Wir freuen uns über jeden Beitrag: Lesungen und Diskussionen, Theater- und Filmvorführungen, Partys und Konzerte, Ausstellungen, Kinderfeste, Stadtrundgänge, Workshops oder etwas ganz anderes?

Mehr Informationen findet ihr in unserem Aufruf

Schreibt bis zum 28.2.2018 eine Mail an: offenes-neukoelln [a] buendnis-neukoelln [p] de.

Am 14. Februar findet um 19 Uhr im Nachbarschaftshaus „Vielfalt im Schillerkiez“, Karlsgartenstraße 6 ein Info- und Vernetzungstreffen statt. Dort beantworten wir euch alle Fragen zum Festival. Außerdem besteht Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung mit anderen Beteiligten Initiativen.

Meldet euch auch, wenn ihr eine Veranstaltung machen wollt, aber keinen Raum habt, oder umgekehrt. Wir helfen euch gerne!

Bei der Organisation mithelfen

Wir wollen „Offenes Neukölln“ auch im Jahr 2018 zu einem Erfolg machen. Die Vorbereitungen laufen schon. Aber es geht nicht ohne euch! Das Festival wird von einem tollen Team von engagierten Ehrenamtlichen getragen.

Im Rahmen der Festival-Organisation gibt es zum Beispiel folgende Aufgaben:

  • Mobilisierung. Initiativen, Gruppen, Vereine, Kneipen etc. ansprechen, von dem Festival erzählen und dazu motivieren, eine Veranstaltung zu organisieren.
  • Öffentlichkeitsarbeit. Flyer und Plakate gestalten. Website und Social Media. Info-Material verteilen. Werbung machen. Mit Menschen reden. Interviews geben. Pressearbeit.
  • Info-Stand. Unsere Info-Stand konzipieren und betreuen.
  • Finanzen. Fördermittel beantragen, Finanzen verwalten
  • … und mehr – melde dich einfach mit deinen Ideen und Vorstellungen!

Schreib uns eine Mail an offenes-neukoelln [a] buendnis-neukoelln [p] de, in der du am besten auch gleich dazu schreibst, was du gern machen würdest. Dann laden wir dich zu unserem nächsten Treffen ein!