Stolperstein-Putz-Spaziergang

An den Berliner Freiwilligentagen im September lädt das Orga-Team des Festivals Offenes Neukölln zu einer gemeinsamen Putzaktion der Stolpersteine im Körnerkiez und auf der Karl-Marx-Straße ein. Während des Spaziergangs wollen wir an die Personen erinnern, für die die Stolpersteine verlegt wurden. Außerdem möchten wir einen Einblick in unser Engagement für eine offene und solidarische Neuköllner Stadtgesellschaft geben. Wir freuen uns über euer Interesse und neue Mitstreiter*innen!

Der Spaziergang findet am Mittwoch, den 16.09.2020 um 18.00 Uhr statt. Um eine vorherige Anmeldung unter beratung@nez-neukoelln.de wird gebeten.

Mehr Infos findet ihr auch auf der Seite vom Neuköllner EngagementZentrum.

Danke! 🌻

Das erste digitale Festival Offenes Neukölln (ONK) ist vorbei… 3 Tage lang haben wir gestreamt, diskutiert, getanzt – und gezeigt: Neukölln ist offen, solidarisch & bunt! 💚 Ein Riesen-Dank an alle Initiativen, die dieses tolle Programm auf die Beine gestellt haben! Wir sind müde, aber glücklich 🙃

Weiter unten auf dieser Seite findet ihr weiterhin viele spannende Videos, Ausstellungen und Kurzfilme, die im Rahmen des ONK entstanden sind.

Rassistische Polizeiarbeit und Politik im Zusammenhang mit der Clan-Debatte

Im Zuge der Clan-Debatte werden ganze Stadtteile und Gewerbezweige kriminalisiert und permanenter Schikane unterworfen. In einer Online-Diskussion will die „Initiative Kein Generalverdacht“ die Debatte kritisch hinterfragen – und im Kontext von Polizeigewalt gegen BIPoC und rechtem Terror in Neukölln verorten. Bei der Veranstaltung stellt die Initiative auch ihren Einwohnerantrag für die respektvolle Behandlung von migrantischen Gewerbetreibenden in Neukölln vor.

Link zur Online-Diskussion
Einwahl per Telefon: +49 721 9881 4161
Zugangscode: 192-867-397
Installation der GoToMeeting-App hierüber (wenn ihr keine GoToMeeting-App herunterladen möchtet, wählt euch einfach über den Chrome-Browser ein)

Livestream-DJ-Set: Neutropikal – Kumbia im Kiez & Latin Beatz

Auch am letzten Festivalabend gibt es Musik zum Tanzen: Ab 18 Uhr legt Selektor Bony aus Mexiko live auf, mit Kumbia im Kiez & Latin Beatz!

„With music as our common language, we bring people together, aiming to create an open space for everybody who feels home everywhere and nowhere at the same time, transcending all national boundaries. Let’s dance together Neukölln!“

Kreativer Klassenkampf – Offene Bühne zum Thema Klassismus

Ob Musik, Performances oder geschriebene Texte – bei der offenen Bühne von „kikk – klassismus ist keine kunstepoche“ ab 18 Uhr hat alles Platz, was euch zum Thema Klassismus einfällt!

Link zum Online-Event
Zugangscode: 398-113-733
Installation der GoToMeeting-App hierüber (wenn ihr keine GoToMeeting-App herunterladen möchtet, wählt euch einfach über den Chrome-Browser ein)

Online-Konzert „Songs of Migrating Birds“

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie traditionelle Musik aus Griechenland, Bulgarien, Georgien, Estland und Israel klingt? Dann hört rein ins Online-Konzert der Pulling Strings ab 17 Uhr! Es singen und spielen Farmagia, Gurgulitza und Perperúna.

Die Veranstalter*innen haben eine Spendenkampagne auf betterplace.org gestartet. Die Erlöse gehen an soziale und politische Projekte.