Programm

Kunst und Kultur im Gemeinschaftgarten Allmende-Kontor


Veranstalter*in: Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor


Sonntag 16.7. 14:00 - 21:00 Uhr

Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor auf dem Tempelhofer Feld, Eingang Oderstraße (U8 Leinestraße)


Der Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor ist ein offener Ort der Begegnung und des multikulturellen Zusammenwachsens. Es ist auch ein Ort des Gärtnerns und der Vernetzung verschiedener Berliner Gärten. Der Kontor stellt sich und die vielfältige Nachbarschaft vor, mit Fotos, Tanz und Musik, und lädt mit Aktionen zum Mitmachen ein.

15 Uhr Kunst aus dem Garten: Unser Gärtner Andrea Baiardo präsentiert sein Projekt Subliquida mit botanischen Zeichnungen

16 Uhr Musik aus dem Garten: Gärtner Peter Baes und seine Band Querbeet spielen Klezmer&mehr. Unplugged-Konzert mit Akkordeon, Banjo, Fagott, Gesang, Gitarre, Kontrabass, Mandoline, Oboe, Orientalischer Perkussion, Flöte, Violine.

17 Uhr Livemusik

18 Uhr Der Journalist (taz, Jungle World, Berliner Zeitung) und Verleger (Verbrecher-Verlag) Jörg Sundermeier präsentiert das gerade neu erschienene Buch des türkischstämmigen Schriftsellers  Aras Ören "Wir neuen Europäer", dessen Lyrik und Prosa auch wunderbar zur Erklärung aktueller politischer Entwicklungen herangezogen werden kann. Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion!

Anschließend Musik: Rising Sun aus Neukölln spielt kurdischen Folk, arabische und europäische Musik

Dies ist das Programm von 2017. Was euch 2018 für spannende Veranstaltungen erwarten, erfahrt ihr im Frühjahr hier – wir sind genauso gespannt wie ihr!

Garten- & Straßenfest

Während des gesamten Wochenendes informieren wir euch an einem Infostand vor dem Rathaus Neukölln über das Festival-Programm. Dort erwarten euch Musik, Tanz und Diskussionen. Sprecht uns an, wenn ihr Fragen rund um die Themen Rassismus und Extremismus habt. Wir freuen uns darauf, mit euch ins Gespräch zu kommen!Der Infostand ist Freitag von 14-19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10-19 Uhr geöffnet.