Programm

Geschichte(n) im Wandel: 10 Orte im Quartier Richardplatz Süd. Ausstellung, Informationen und Gespräche


Veranstalter*in: Galerie Olga Benario


Freitag 14.7. 18:00 Uhr

Galerie Olga Benario, Richardstraße 104 (U7 Karl-Marx-Straße)


Anhand von ausgewählten historischen Orten wird die Geschichte und Entwicklung rund um den Richardplatz erzählt. Mitten im dichten Stadtraum von Neukölln zeigt sich der Richardplatz auch heute noch als Siedlungskern und Kleinod des Bezirks. Die Ausstellung spannt einen Bogen über die Jahrhunderte: Ausgehend von der Siedlungsgeschichte über die rasante Stadtentwicklung um die Jahrhundertwende (19. und 20. Jahrhundert) bis in die Gegenwart des Quartiers. Auf zehn Ausstellungstafeln werden die Orte und ihre Entwicklung mit dokumentarischem Bildmaterial aus einer persönlichen Sicht veranschaulicht und ihre wechselhafte(n) Geschichte(n) erzählt.

Dies ist das Programm von 2017. Was euch 2018 für spannende Veranstaltungen erwarten, erfahrt ihr im Frühjahr hier – wir sind genauso gespannt wie ihr!

Kunst & Ausstellung

Während des gesamten Wochenendes informieren wir euch an einem Infostand vor dem Rathaus Neukölln über das Festival-Programm. Dort erwarten euch Musik, Tanz und Diskussionen. Sprecht uns an, wenn ihr Fragen rund um die Themen Rassismus und Extremismus habt. Wir freuen uns darauf, mit euch ins Gespräch zu kommen!Der Infostand ist Freitag von 14-19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10-19 Uhr geöffnet.