Über uns

Das Festival wird organisiert vom Bündnis Neukölln – Miteinander für Demokratie, Respekt und Vielfalt. Wir sind ein Zusammenschluss verschiedener Organisationen, Initiativen, Gewerkschaften, Parteien, Religionsgemeinschaften und vieler engagierter Einzelpersonen in Neukölln.

Wir wenden uns gegen jede Form von Diskriminierung und Ausgrenzung. Fremdenfeindlichkeit, Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Homophobie und Nationalismus dürfen keinen Platz in unserer Mitte haben.

Mit Protesten und Sensibilisierungskampagnen, öffentlichen Aktionsformen und Bildungsveranstaltungen setzen wir uns dafür ein, dass Nazis und Rassist*innen in unserem Bezirk keine Chance haben!

Das Bündnis versteht sich als offene Plattform der Information und Aktion. Wir treffen uns einmal im Monat und freuen uns über weitere Mitstreiter*innen.

Mehr Informationen gibt es auf der Website des Bündnis Neukölln.