Programm

Vortrag und Diskussion mit dem Neuköllner Psychologen Kazim Erdogan: Wie funktioniert Zusammenleben in Neukölln?


Veranstalter*in: Aufbruch Neukölln e.V.


Sonntag 16.7. 15:00 Uhr

Aufbruch Neukölln e.V., Uthmannstraße 17 (U7 Karl-Marx-Straße)


Der Neuköllner Psychologe Kazim Erdogan, Partizipationsexperte und Gründer der deutschlandweit ersten türkischen Vätergruppe, legt dar, wie multiethnische Konflikte gewaltfrei und respektvoll gelöst werden können. Dazu ist jede*r in der Lage: Was es braucht, sind Werkzeuge und Ersatzteile der Kommunikation. Welche diese sind, erfahrt Ihr im Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde. Erdogan wird von Medien häufig als „Integrationsexperte“ eingeladen und wurde für sein Engagement mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, etwa als Botschafter für Demokratie und Toleranz.

Dies ist das Programm von 2017. Was euch 2018 für spannende Veranstaltungen erwarten, erfahrt ihr im Frühjahr hier – wir sind genauso gespannt wie ihr!

Vortrag & Diskussion

Während des gesamten Wochenendes informieren wir euch an einem Infostand vor dem Rathaus Neukölln über das Festival-Programm. Dort erwarten euch Musik, Tanz und Diskussionen. Sprecht uns an, wenn ihr Fragen rund um die Themen Rassismus und Extremismus habt. Wir freuen uns darauf, mit euch ins Gespräch zu kommen!Der Infostand ist Freitag von 14-19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10-19 Uhr geöffnet.