Programm

Informationsveranstaltung „Türkischer Nationalismus in Deutschland“


Veranstalter*in: HDK Berlin und DIE LINKE. Neukölln


Samstag 15.7. 12:00 - 14:00 Uhr

Geschäftsstelle DIE LINKE. Neukölln, Wipperstraße 6 (S, U7 Neukölln)


Aus der HDK, dem „Demokratischen Kongress der Völker“, entstand in der Türkei 2012 die HDP, die „Partei der Demokratischen Völker“. Die HDK ist weltweit in verschiedenen Städten organisiert. Sie setzt sich aus verschiedensten Bündnisorganisationen und Einzelpersonen zusammen. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über türkischen Nationalismus in Deutschland: Nicht erst seit der Bundestag in einer Resolution den Völkermord an den Armeniern durch die Türkei anerkannte, ist türkischer Nationalismus in Deutschland sichtbar. Schon in den 1970er und 1980er Jahren wurden von türkischen Nationalist*innen in Deutschland Anschläge auf Linke und Demokrat*innen verübt. Der türkische Nationalismus hat sich strukturell und ideologisch in Deutschland etabliert. Daran erinnert etwa ein Denkmal des türkischen Gewerkschafters Celalettim Kesim, der 1980 am Kottbusser Tor von türkischen Nationalist*innen ermordet wurde.

Dies ist das Programm von 2017. Was euch 2018 für spannende Veranstaltungen erwarten, erfahrt ihr im Frühjahr hier – wir sind genauso gespannt wie ihr!

Vortrag & Diskussion

Während des gesamten Wochenendes informieren wir euch an einem Infostand vor dem Rathaus Neukölln über das Festival-Programm. Dort erwarten euch Musik, Tanz und Diskussionen. Sprecht uns an, wenn ihr Fragen rund um die Themen Rassismus und Extremismus habt. Wir freuen uns darauf, mit euch ins Gespräch zu kommen!Der Infostand ist Freitag von 14-19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10-19 Uhr geöffnet.